Blog

Wie finanzielle Eingliederung auf den Philippinen Ihre Geldüberweisungsoptionen verbessern kann

01 Dez 2020 - Kategorie: Blog /
Sie Geld auf die Philippinen

Gemäß der Weltbank bedeutet finanzielle Eingliederung, dass “Individuen und Geschäfte Zugriff auf nützliche und erschwingliche Finanzprodukte und -dienste haben, die Ihren Bedürfnissen entsprechen - Transaktionen, Zahlungen, Sparen, Kredite und Versicherungen - und in einer verantwortlichen und nachhaltigen Art und Weise geliefert werden”.

Umfasst dies also globale Geldüberweisung?

Personen zu helfen, persönliche Bankkonten zu haben, ist der erste Schritt, da das Konto es Menschen ermöglicht, Geld sicher aufzubewahren und digitale Zahlungen zu senden und zu erhalten sowie Bargelddienste in Anspruch zu nehmen.

Finanzielle Eingliederung auf den Philippinen

The Milken Institute identifiziert verschiedene Gründe, warum eines der Lieblingsländer unserer Kunden für ihre Geldüberweisungen, die Philippinen, dabei ist, ein finanztechnischer “Weltführer” zu werden. Es hat eine junge technisch versierte Bevölkerung; eine schnell wachsende Wirtschaft; eine Start-up-Unternehmenskultur; und Hilfe der Aufsichtsbehörden des Finanzsektors des Landes, die proaktive Maßnahmen ergreifen, um die finanztechnische Industrie zu entwickeln.

Und die Regierung der Philippinen arbeitet hart daran, die finanzielle Eingliederung Wirklichkeit werden zu lassen. Im August genehmigte die Entwicklungsbank Asiens (ADB) ein $300 Millionen Dollar Darlehen, um Reformen zu unterstützen, die der Bevölkerung nicht versorgter oder unterversorgter Gebiete des Landes helfen wollen, Zugang zu Finanzdiensten zu erhalten.

Es besteht die Hoffnung, dass diese Darlehen “elektronische Zahlungen fördern und es für Geringverdiener einfacher macht, ohne Bankkonten Zugang zu Finanzdiensten zu erhalten”. Als letzten Schritt hat im Oktober dieses Jahres die Regierung der Philippinen begonnen, Personen in einem neuen nationalen Identifizierungssystem zu registrieren. Es ist geplant, dass das System in der zweiten Hälfte 2021 zu arbeiten beginnt und es Diensten, wie Visumsanträge, erlaubt, schneller und effizienter bearbeitet zu werden.

Aber was hat das mit der finanziellen Eingliederung zu tun und wie wirkt sich das auf Personen aus, die Geld auf die Philippinen senden wollen?

Was bedeuten nationale Personalausweise für Personen, die Geld auf die Philippinen schicken wollen?


Kurz gesagt, die neuen Personalausweise - die jeder Person eine einmalige Nummer geben, die bei allen Behörden benutzt werden kann - bedeuten, dass Finanzdienste, wie Bankkonten, für geringverdiendende Arbeiter leichter zugänglich sind.

Ein Bankkonto zu haben, bedeutet, dass jemand sowohl digitales als auch Bargeld haben kann. Sie können Tabletten über Lastschriften bezahlen und Zeit und häufig auch Geld durch Online-Shopping sparen.

Mehr Bankkonten bedeutet auch, dass es mehr Optionen für Überweisungen gibt und Small World ist sich der Bedeutung des Geldes, das von philippinischen Arbeitern im Ausland (OFW) nach Hause geschickt wird, bewusst. Unsere Kunden senden Geld auf die Philippinen aus vielen Gründen.

Einige zur Investition, aber viele, um den Lieben bei Grundbedürfnissen und Arztkosten zu helfen. Daher ist ein einfacher Zugang zum übersandten Geld unerlässlich. Bankkonten eröffnen eine Vielzahl von neuen Zahlungs- und Sparmöglichkeiten.

Für diejenigen, die international Geld auf die Philippinen überweisen möchten, ist die Bankhinterlegung eine Option.

Was sind die Vorteile einer Bankhinterlegung?

Gegenwärtig sind die Bargelddienste von Small World bei Personen sehr beliebt, die Geld zu Freunden und den Lieben auf den Philippinen schicken wollen. Bankhinterlegungen sind jedoch auch eine Option.

Einige Gründe für Bankhinterlegungen sind:

  • Banküberweisungen sind sicher. Wenn Sie Geld überweisen und Geldsendeunternehmen nutzen, die von der FDA reguliert werden (wie Small World), ist Ihr Geld durch die Nutzung der neuesten Technologie sicher. Ihr Empfänger erhält das Geld garantiert.
  • Digitale Überweisung ist einfach. Sie können auswählen, ob Sie Ihr Geld über die Small World Webseite oder die App in nur wenigen einfachen Schritten senden. Wenn Ihr Empfänger eingerichtet ist, kann eine Überweisung in Sekunden erfolgen
  • Das Geld kommt schnell an. Statt auf einen langsameren Bargelddienst zu warten und für den Erhalt des Geldes Schlange zu stehen, bedeuten Bankhinterlegungen, dass Ihr Empfänger in Minuten auf das Geld für Online-Transaktionen zugreifen kann. Social distant. Eine digitale Überweisung bedeutet, dass Sie und Ihr Empfänger es vermeiden können, auf eine persönliche Interaktion angewiesen zu sein.
  • Guter Wert. Als ein Service, der für Personen, die außerhalb ihres Landes wohnen, entworfen wurde, überprüfen wir ständig unsere Gebühren und Wechselkurse, um sicherzustellen, dass Sie das Beste erhalten. Ihre erste Überweisung ist immer gebührenfrei.

Weisen, Geld auf die Philippinen zu schicken:

  1. Bankhinterlegung
  2. Bargeldabholung
  3. Neue Geldkarte
  4. Aufladung der Geldkarte
  5. Lieferung nach

Hause Und denken Sie daran, Ihre erste Online-Transaktion ist GEÜHRENFREI.

Unsere Hauptpartner auf den Philippinen sind BDO, BPI, Filremit, Metrobank, PNB, LANDBANK, EastWest

Wir verwenden Cookies und adere Analysetools, die uns dabei helfen zu verstehen, wie unsere Webseite von Ihnen genutzt wird, damit unser Angebot stets an Ihre Bedürfnisse angepasst wird. Wenn Sie „Akzeptieren“ wählen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können die Cookie-Einstellungen selbstverständlich jederzeit ändern. Weitere Informationen.