Covid-19 Seitentitel

Sind die Small World-Zweigstelen und Handelsvertreter noch offen, um Geld zu überweisen?

Ja, die Geldüberweisungsdienste sind wesentliche Dienstleistungen, die von der Regierung erlaubt wurden und daher sind die meisten Small World-Zweigstellen und Handelsvertreter offen. Sie können die aktuellsten Öffnungszeiten und Beschränkungen bezüglich der Öffnungszeiten über Ihren Zweigstellenanzeiger überprüfen. Kunden, die Geld über einen Vertreter überweisen möchten, sollten den Kundendienst oder den Vertreter anrufen, um die Öffnungszeiten und die verfügbaren Dienste vor der Reise zu bestätigen. Unsere Aufgabe ist es, dass Small World für Geschäfte in diesen herausfordernden Zeiten offen bleibt.

Ich habe bereits ein Zweigstellenkonto, wie kann ich online darauf zugreifen?

Wenn Sie Geld überweisen müssen und keine unserer Zweigstellen aufsuchen können, empfehlen wir ein Online-Konto einzurichten. Wenn Sie bereits ein Konto in einer unserer Zweigstellen oder bei einem unserer Vertreter haben, können Sie das Kundendienstteam anrufen, um Ihr Online-Konto zu aktivieren oder Sie können sich online anmelden. Das ist ein einfacher und leichter Prozess und Ihr neues Online-Konto zeigt alle gegenwärtigen Empfänger und die vorherigen Vorgänge auf. Sie können Geld online schnell und einfach senden.

Wie kann ich mit der Small-World-App Geldüberweisungsdienste erreichen?

Sie können unsere App vom Appstore für IOS oder Google Play für Android herunterladen. Sie können sich als Neukunde anmelden oder Ihre Login-Daten von unseren mobilen / festen Seiten nutzen. Wenn Sie bereits ein Online-Konto haben, empfehlen wir dennoch unseren Kundendienst anzurufen oder sich online anzumelden, um Ihr gegenwärtiges Zweigstellenkonto mit dem neuen Online-Konto zu verbinden. Das bewahrt Sie davor, ein neues Profil anzulegen und Ihre Identität erneut überprüfen lassen zu müssen. Das bedeutet auch, dass alle Empfänger und Vorgänge sofort für Sie sichtbar sind.

Welche Maßnahmen ergreifen Sie, um Kunden und Angestellte in Ihren Zweigstellen zu schützen?

Wir stellen Handdesinfektionsmittel in allen Zweigstellen unseren Angestellten zur Verfügung. Wir haben eine regelmäßige grundlegende Reinigung mit antiviralem Säuberungsmittel eingeführt. Unsere Angestellten arbeiten normalerweise hinter Glas, was sie zusätzlich schützt. Wir nehmen die Sicherheit unserer Kunden und Angestellten sehr ernst und arbeiten hart daran zu gewährleisten, dass jeder Geld sicher und gesichert in diesen herausfordernden Zeiten überweisen kann.

Ich hatte eine Erkältung oder Fieber in den letzten 14 Tagen, darf ich trotzdem eine Zweigstelle für die Überweisung von Geld aufsuchen?

Nein. Sie müssen für einen Zeitraum von 14 Tagen zu Hause bleiben, nachdem Sie die ersten Symptome von Corona gezeigt haben. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Angestellten und Kunden bleibt unsere höchste Priorität in dieser Krise und wir bitten unsere Kunden, dies zu respektieren. Ist es sicher, Bargeld zu benutzen? Die Wissenschaft, wie lange COVID-19 auf verschiedenen Oberflächen überleben kann, wird noch untersucht. Bei Banknoten ist es jedoch nicht wahrscheinlicher, das Virus zu verbreiten, als bei anderen Oberflächen. Viele Länder haben nun Plastiknoten, die gewaschen / mit einem antiviralen Reinigungsmittel gesäubert werden können, wenn nötig. Der beste Schutz ist es, die unten stehenden grundlegenden Hygieneanweisungen zu befolgen. Wir akzeptieren weiterhin Bargeld, bitten aber die Kunden, wenn möglich, Debitkarten zu benutzen.

Kann ich immer noch Geld in Länder mit Lockdown senden?

Natürlich. Wir aktualisieren ständig unser Zahlernetzwerk, um Änderungen bei den Diensten aufzuzeigen. Sie können also sicher sein, dass Ihr Geld sicher und schnell ankommt. In einigen Ländern ist der Geldabholservice nicht mehr verfügbar, aber andere digitale Geldüberweisungsoptionen sind verfügbar, z. B. direkte Zahlung auf ein Bankkonto oder die Überweisung an eine mobile Geldbörde. In einigen Fällen kann es länger dauern, bis Ihre Überweisung Ihren Empfänger erreicht. Bitte entschuldigen Sie jegliche Unterbrechung unsere regulären Dienstes. Kann jemand anderes das Bargeld für meinen Empfänger abholen, wenn dieser sich in Quarantäne befindet. Aus Sicherheitsgründen darf nur der genannte Empfänger Ihre Geldüberweisung aholen. Wenn Sie eine Überweisung getätigt haben und der Empfänger das Bargeld nicht persönlich abholen kann, müssen Sie den Auftrag stornieren.

Sie können online einen neuen Empfänger einrichten oder Sie können das Geld digital überweisen, direkt auf sein Bankkonto. Wie kann ich die Verbreitung des Coronavirus verhindern?

1 - Waschen Sie häufig Ihre Hände mit Seife und Wasser - mindestens 20 Sekunden lang

2-  Waschen Sie immer Ihre Hände, wenn Sie nach Hause oder bei der Arbeit ankommen 

3- Benutzen Sie Handdesinfektionsmitte, wennSeife und Wasser nicht zur Verfügung stehen 

4-Bedecken Sie Mund und Nase mit Tüchern oder Ihrem Ärmel (nicht mit den Händen), wenn Sie husten oder niesen Geben 

5- Sie benutzte Tücher direkt in den Abfall und waschen Sie sich Ihre Hände danach Gehen 

6 -Sie 14 Tage in Selbstisolation, wenn Sie mit jemandem zusammenleben, der das Coronavirus hat 

7 -Halten Sie bei einem Besuch der Zweigstelle oder des Vertreters 2m Abstand.



Free Text Title


Wir verwenden Cookies und adere Analysetools, die uns dabei helfen zu verstehen, wie unsere Webseite von Ihnen genutzt wird, damit unser Angebot stets an Ihre Bedürfnisse angepasst wird. Wenn Sie „Akzeptieren“ wählen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können die Cookie-Einstellungen selbstverständlich jederzeit ändern. Weitere Informationen.