Blog

Geld nach Nigeria aus den USA senden? Null Gebühren mit Small World

27 Nov 2020 - Kategorie: Blog /
Geld nach Nigeria aus den USA senden

Gemäß  Xpress Money sind 2018 die Überweisungen nach Nigeria um 14% im Vergleich zum Vorjahr angestiegen und sie belaufen sich auf 83% des Bundeshaushalts dieses Jahres. In den letzten sechs Jahren haben mehr als 17 Millionen nigerianische Auswanderer internationale Geldüberweisungen nach Nigeria durchgeführt, die sich auf $96,5 Milliarden belaufen.

Geldüberweisungen aus den USA machen ungefähr 30% aller Überweisungen nach Nigeria aus.

Wenn Sie also zum ersten Mal Geld nach Nigeria senden wollen oder verschiedene Optionen prüfen, was müssen Sie und Ihre Lieben wissen?

Angebot Null Gebühren


Small World freut sich mitteilen zu können, dass wir gegenwärtig ein Null-Gebühren-Angebot für alle Kunden in den USA haben, die online Geld nach Nigeria schicken.

Wir können nicht nur den wettbewerbsfähigsten Kurs (382 Naira für 1 USD) anbieten, sondern senken sogar die Überweisungsgebühr auf null.

Wie können Sie dieses Angebot nutzen?

Wie kann ich Geld aus den USA nach Nigeria senden?


  1. Small World bietet drei Möglichkeiten, Geld nach Nigeria zu senden.
  2. Bankhinterlegung: Geld direkt auf ein Bankkonto senden Bargeldabholung: Geld senden zum Abholen in bar bei einer der mehr als 820 Abholstellen in Nigeria
  3. Abholung überall: Geld senden zum Abholen in bar bei einer unserer Stellen.

Vorbereitung für die Vornahme der Geldüberweisung 


Um unsere digitalen Dienste nutzen zu können, müssen Sie zuerst ein Konto einrichten. Das Einrichten Ihres Kontos ist sehr einfach und die Schritt-für-Schritt-Anweisungen können Sie in diesem Führer finden.

Es werden folgende persönliche Daten abgefragt:

  • Geburtsdatum (DOB)
  • Vorname, zweiter Name, Nachname
  • Handynummer
  • Beschäftigung
  • Hausanschrift

Und um Ihr Konto einzurichten, müssen Sie Ihre Identität über einen Reisepasse, Aufenthaltsgenehmigung oder Führerschein (nicht vorläufigen) nachweisen.

Gute Nachrichten für bestehende Kunden - die bereits Geld nach Nigeria über eine Small World- Zweigstelle, einen Agenten oder unser Call-Center geschickt haben - sind, dass Sie ein Online-Konto aktivieren können, das mit Ihrer bestehenden Aktivität verknüpft ist.

Das bedeutet, dass Sie auf Ihren Transaktionsablauf sowie Daten Ihrer Empfänger zugreifen können, was es das nächste Mal für Sie einfacher macht, Geld zu senden.

Sie können ein Konto auch über die Small World-App einrichten, die beim App Store und Google Play erhältlich ist, wodurch Sie über Ihr Smartphone Geld schicken können.

Wie kann die Small World-App mir helfen, Geld zu schicken?


Dieses Jahr haben wir einen großen Anstieg bei Kunden festgestellt, die unsere App benutzen, da sie ein sicherer und effizienter Weg ist, Geld nach Hause zu schicken.

Zunächst müssen Sie die Small World-App vom App Store oder Google Play herunterladen und wie oben benötigen Sie die Einrichtung eines Kontos, wenn Sie zum ersten Mal digital Geld mit Small World versenden.

Wenn Sie ein Passwort gewählt haben, erhalten Sie einen SMS-Code, den Sie zur Bestätigung der Einrichtung eingeben müssen.

Danach können Sie Ihren Empfänger auswählen, den Betrag, den Sie senden möchten, eingeben sowie auf die neuesten Wechselkurse und unter normalen Umständen auf die Überweisungsgebühr von Small World zugreifen (in diesem Fall Null).

Sehen Sie unser Nutzerhandbuch für die Small World-App für weitere Informationen.

Warum ist die Nutzung einer Überweisungsseite besser als die Geldsendung nach Nigeria über Banken?


Viele Menschen denken fälschlicherweise, dass die Geldsendung nach Hause über eine Bank am sichersten, schnellsten und günstigsten ist. Tatsächlich sind jedoch Geldsendungsseiten, wie Small World - Seiten, die nur für die Hilfe bei internationalen Geldsendungen tätig sind - im Allgemeinen die bessere Alternative.

Gemäß der Weltbank waren 2019 Banken der teuerste Kanal für internationale Geldüberweisungen, die durchschnittlich eine Überweisungsgebühr von 11% verlangten im Vergleich zu den durchschnittlichen 7% bei anderen Mitteln.

Viele Banken behaupten “gebührenfrei” zu sein, was attraktiv erscheint, aber sie holen sich häufig Geld über schlechte Wechselkurse. Weiterhin kann es schwierig sein, den genauen Kurs, den sie am Tag berechnen, zu finden und zu vergleichen, da sie ständig wechseln und viele Anbieter sie nicht aktualisieren. Banken verschleiern häufig die tatsächlichen Überweisungskosten durch Hinzufügen kleinerer Gebühren zur Transaktion statt einer festen Gebühr.

Zusätzlich bearbeiten wir bei Small World mehr als 1 Millionen Vorgänge im Monat und 15 Millionen Kunden weltweit vertrauen uns. Um unsere Kunden zu unterstützen, bieten wir Zahlungsverfolgung in Echtzeit und örtliche Hilfe, wenn Sie oder Ihr Empfänger sie benötigen.

Für weitere Informationen sehen Sie unsere Führer über wie kann ich einen besseren Deal bei Banken erhalten und Auswahl des Überweisungsdienstes, der für Sie am besten ist.

Die populärsten Weisen, Geld nach Nigeria zu schicken:

  1. Bargeldabholung
  2. Bankhinterlegung
  3. Abholung überall

Unsere Hauptpartner in Nigeria sind Polaris Bank, Fidelity, First Bank, GT Bank, access, UBA.


Wir verwenden Cookies und adere Analysetools, die uns dabei helfen zu verstehen, wie unsere Webseite von Ihnen genutzt wird, damit unser Angebot stets an Ihre Bedürfnisse angepasst wird. Wenn Sie „Akzeptieren“ wählen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können die Cookie-Einstellungen selbstverständlich jederzeit ändern. Weitere Informationen.